Kunst und Handwerk hinter historischen Mauern

April 23rd, 2015 · 1:05 pm @   -  No Comments
Fünfter Colloredo Markt auf der Burg Tittmoning - Miss Chiemgau Bettina Scheiwein als Ehrengast Regionale Handwerkskunst gab es am vergangenen Wochenende auf der Burg Tittmoning mit allen fünf Sinnen zu bestaunen und als kleines Mitbringsel für Zuhause erwerben. Handgefertigte Kunstwerke, "wie sie nicht auf üblichen Märkten angeboten werden", hob Bürgermeister Konrad Schupfner in seinen einführenden Worten zum fünften Colloredomarkt hervor. Nachdem pünktlich zur Markteröffnung mit den sich durchsetzenden Sonnenstrahlen die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Markt geschaffen waren, begrüßte Schupfner neben seinen Stellvertretern Andreas Bratzdrum und Dirk Reichenau, die Tachinger Bürgermeisterin Ursula Haas und die stellvertretende Landrätin Rosi Schmidhaber auch den Kulturreferenten des Landkreises Traunstein, Christian Hußmann, sowie Stephan Semmelmayr als Geschäftsführer der Chiemgau Tourismus.Das "Besondere" am Colloredomarkt hob Ehrengast Miss Chiemgau 2015, Bettina Scheiwein in ihrem Grußwort hervor. Mit einem Gedicht über das geschätze Handwerk lud sie zum Bewundern der "unzähligen kleinen Kunstwerke" ein. Bürgermeister Schupfner bedankt sich bei Anni und Helmut Perseis als Organisatoren des Handwerkmarktes.

Leave a Reply